Vertrieb und Support +44(0)161 9285679

Veröffentlicht am 26. Januar 2024

Heaford verabschiedet sich von zwei bemerkenswerten Kollegen: Pat Ross und Phil Moore

Der Dezember war für Heaford ein bittersüßer Moment, als wir uns von zwei unserer Kollegen, Pat Ross und Phil Moore, verabschiedeten, die gemeinsam fast fünf Jahrzehnte lang für uns gedient haben. Ihr Ruhestand bedeutet nicht nur das Ende einer Ära, sondern unterstreicht auch den Erfahrungsschatz und die Kameradschaft, die unseren Arbeitsplatz im Laufe der Jahre bereichert haben.

Pat Ross – Eine Säule der Effizienz im Einkaufsbuch

Pat begann ihre Karriere bei Heaford am 10. Januar 1996 und übernahm die Rolle der Einkaufsbuchsachbearbeiterin. Mit viel Liebe zum Detail hat Pat unsere Lieferantenbeziehungen reibungslos verwaltet, Fragen schnell gelöst, Rechnungen bearbeitet und pünktliche Zahlungen sichergestellt. Ihr herzliches Auftreten und ihre Bereitschaft, die Extrameile zu gehen, machten sie zu einer geschätzten Präsenz in unserem Büro und begrüßten jeden stets mit einem Lächeln.

Im Ruhestand freut sich Pat auf schöne Momente mit ihrem Mann Pete und ihrem Sohn Paul und auf die Freuden, Großmutter von Olivia und Savannah zu sein. Ihr Vermächtnis an Hingabe und Professionalität wird allen, die das Vergnügen hatten, mit ihr zusammenzuarbeiten, in guter Erinnerung bleiben.

Phil Moore – Eine globale Reise des Dienstes und der FreundschaftP

Phil, der im Januar 1994 als Monteur, Service- und Installationsingenieur zu Heaford kam, war ein wesentlicher Bestandteil unserer internationalen Unternehmungen. Phil schloss seine Ausbildung bei Rolls-Royce Motor Cars Ltd ab und brachte umfangreiches Fachwissen in unser Team ein. Im Laufe der Jahre besuchte er beeindruckende 54 Länder und hinterließ bei der Installation und Wartung von Heaford-Maschinen weltweit eine unauslöschliche Spur.

Als Phil über seine Zeit in Heaford nachdachte, betonte er die Kameradschaft und Freundschaften, die seine Erfahrung prägten. Für ihn war es eine bemerkenswerte Reise, die Entwicklung der Technologie in unseren Maschinen mitzuerleben, von zahnradgetriebenen zu motorgetriebenen und softwaregesteuerten Maschinen. Im Ruhestand plant Phil, die ruhigen Kanäle und Flüsse Englands zu erkunden und hat vor, sich ein Kajütboot anzuschaffen.

Zu Phils Leidenschaften gehören neben der Werkstatt auch das Radfahren und das Cruisen mit seinem Motorrad. Sein Abenteuergeist und sein Engagement haben ein bleibendes Erbe hinterlassen und wir wünschen ihm endlose Freude und Entspannung, wenn er dieses neue Kapitel aufschlägt.

Pat und Phil wurden bei einem Teamtreffen im Dezember gefeiert und mit Geschenken überschüttet.

Möge ihr Ruhestand mit der Freude und Erfüllung erfüllt sein, die sie verdienen, und mögen ihre Erinnerungen uns alle weiterhin inspirieren. Wir danken ihnen dafür, dass sie ein fester Bestandteil der Heaford-Familie sind und wünschen ihnen alles Gute für ihren wohlverdienten Ruhestand.