Vertrieb und Support +44(0)161 9285679

Veröffentlicht am 7. April 2022

Wir stellen Andy Lomas vor

Andy Lomas kam 2021 als Betriebsleiter zu Heaford, mit einer sechsmonatigen Übergabefrist von Tony Preece, der kürzlich in den Ruhestand ging.

Mit über 20 Jahren Ingenieurserfahrung und den gleichen Grundwerten wie Heaford sind wir überzeugt, dass er perfekt zu Ihnen passt, aber wir wollten Ihnen auch mehr über ihn erzählen.

Andy begann seine Karriere in der Luft- und Raumfahrtindustrie, wo er Flugzeugmontagevorrichtungen für Kunden wie Airbus und Boeing herstellte und installierte, bevor er in die Öl- und Gasindustrie wechselte, wo er für Kunden wie BP, Total und Petronash arbeitete.

Er begann in der Montage und stieg über einen Zeitraum von 12 Jahren vom Teamleiter zum Produktionskoordinator und schließlich zum Produktionsleiter auf.

Während dieser Zeit hat er auf der ganzen Welt gearbeitet und hat eine Leidenschaft für LEAN Manufacturing und Supply Chain Management.

Wir haben Andy gefragt, was ihn an der Rolle bei Heaford reizt?

Was mich an Heaford wirklich anzog, war die Geschichte des Familienunternehmens und das „Familiengefühl“ im gesamten Unternehmen, das sehr auf den Menschen ausgerichtet ist. Sie verfügen über ein ausgezeichnetes Produktsortiment, genießen hohes Ansehen im Markt und legen klar Wert auf Kundenbeziehungen und Service als oberste Priorität. Seitdem ich bei Heaford arbeite, fühle ich mich sehr willkommen und fühle mich bereits als geschätzter Teil eines großartigen Teams. Ich muss nur sicherstellen, dass ich das Team stärke.“

In den letzten 6 Monaten hat Andy mit Tony zusammengearbeitet, um einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten, als Tony nach 26 Jahren in Heaford in den Ruhestand ging. Andy erzählte uns, dass dieser verlängerte Übergabezeitraum für ihn bei der Übernahme der Rolle als Betriebsleiter von großem Vorteil war.

Andy kommentierte: „Ich bin sehr dankbar für die Zeit, die ich mit Tony arbeiten durfte, denn ohne dies wäre es viel schwieriger gewesen, mich einzuleben. Ich muss noch viel mit den Produkten lernen, hatte aber dank Tony, der mich kontinuierlich unterstützt, auf jeden Fall einen großen Vorsprung von unschätzbarem Wert. Ich möchte Tony ganz herzlich dafür danken, dass er sein Wissen und seine Expertise mit mir geteilt hat. Ich habe noch einen weiten Weg vor mir, bis ich seinen Kenntnisstand erreicht habe, aber dank ihm bin ich auf jeden Fall die Nase vorn. Tony, ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute und hoffentlich können wir irgendwann eine Runde Golf spielen.“

David Muncaster, MD, Heaford, kommentierte: „Wir freuen uns alle, Andy an Bord zu haben. Da er sowohl in einem kleinen Familienunternehmen als auch in größeren Organisationen gearbeitet hat, hatten wir das Gefühl, dass er eine gute Balance zwischen Familienwerten und Großunternehmensdenken/-disziplinen mitbringt, was dem Team zusätzliche Stärke verleihen wird. Er fordert uns bereits in einigen Bereichen heraus und identifiziert Möglichkeiten für uns, unsere Abläufe zu verbessern.“